Derbysieg - Eisbären schicken Adler mit 5:1 nach Hause

65Bilder

ZELL AM SEE (vor). Im letzten Heimspiel vor Weihnachten stand heute ein wahrer Klassiker auf dem Speiseplan der EK Zeller Eisbären. Jan Kolar und Fredrik Widen erzielten vor der ersten Pause eine 2:0 Führung. Widen und Franz Wilfan erhöhten im Mitteldrittel auf 4:0. Nach dem 4:1 machte Petr Vala den Sack zum 5:1 zu.

Headcoach Dieter Werfring:
"Wir haben den Adlern zu Beginn viele Konterchancen ermöglicht. Nach 10 Minuten sind wir besser ins Spiel gekommen. Es war ein wahnsinnig schweres Spiel, aber über die 60 Minuten haben wir unsere Chancen einfach effizient genützt. Wir haben versucht die Scheibe schneller zum Tor zu bringen. Das war der Unterschied zu den letzten Partien. Gegen den KAC müssen wir wieder gut vorbereitet sein und versuchen Eishockey auf höchstem Niveau zu spielen, sonst wird es auch gegen die Jungen Kärntner ein Problem. Wir müssen gegen jeden Gegner bereit sein."

Doppeltorschütze Fredrik Widen: "Das erste Drittel war nicht so gut, aber entscheidend ist, was nach 60. Minuten auf der Anzeigetafel steht. Nach dem Beginn haben wir aber die Partie unter Kontrolle gehabt. Unser Goalie Patrick Machreich war unglaublich. Aber es ist ein Mannschaftssport, wenn alle gut spielen, dann gewinnt man die Spiele. Gegen die Adler hat die Chancenauswertung auch einmal gepasst. Wir müssen in jedem Spiel kämpfen, denn wir wollen ins Play-off."

Goalie Patrick Machreich:
"Die Adler hatten im ersten Drittel gute Chancen gehabt. Da hätte es gut und gerne statt 2:0 - 2:2 stehen können. Wir haben uns gut eingestellt auf Kitzbühel und auch den Sieg verdient. Wir versuchten defensiv gut zu stehen, den Aufbau der Tiroler gut zu stören und das ist uns großteils gut gelungen. Es sind auch schöne Tore gefallen, es hat einfach die Mischung zwischen Offensive und Defensive gut gepasst. Die drei Punkte waren extrem wichtig für uns, dass wir näher auf einen Play-off Platz hinkommen. Wenn wir ins Play-off wollen, dann müssen wir auch den KAC schlagen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen