Für sie ist die Sprache der Werkstoff

Jeder Bezirk präsentierte die Geschehnisse des vergangenen Jahrs in puncto Mundart.
  • Jeder Bezirk präsentierte die Geschehnisse des vergangenen Jahrs in puncto Mundart.
  • Foto: SBW/Gerlinde Allmayer
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

BISCHOFSHOFEN (aho). Um die unterschiedlichen Klangfarben der Sprache zu erhalten, fördert die Arbeitsgruppe Regionale Sprache und Literatur des Salzburger Bildungswerks seit 45 Jahren Mundartautoren im Land Salzburg. Nach einer mehrjährigen Pause veranstaltete die Arbeitsgruppe heuer ihre Jahrestagung in Bischofshofen unter dem Motto „Sprache ist unser Werkstoff“. Die Pongauer Mundartautoren sehen ihren Schwerpunkt darin, individualistisch zu agieren – Lesungen auf Einladung in den Gemeinden stehen hier im Mittelpunkt. Hannes Scheutz präsentierte den neuen „Salzburger Sprachatlas“. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern untersucht der Germanist die regionalen und generationsbedingten Veränderungen in der Salzburger Dialektlandschaft und zeichnet diese auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen