Internationales Flair im Gau

Das Organisationsteam

Young Culture 2010 bringt die Jugend zusammen. Jugendliche aus verschiedenen Nationen sollen einander kennenlernen und mit gemeinsamen Aktionen Barrieren abbauen.

Am 29. Mai ist es soweit. Das „Young Culture 2010“ Festival bringt Leben, Musik und internationales Flair direkt nach St. Johann. Ab 15 Uhr können Jugendliche der verschiedensten Nationen breaken, rappen, sich als Graffitikünstler erproben oder auch trommeln lernen. Wie das alles geht wird in Workshops von echten Profis vermittelt. Daneben geht es bei dieser Veranstaltung der Gemeinde St. Johann aber auch einfach darum einander kennen zu lernen – soweit vorhanden - kulturelle Barrieren abzubauen und einfach gemeinsam Spaß zu haben.

Jugendeinrichtungen ziehen an einem Strang
Das Organisationsteam von Akzente Pongau, ATIB St. Johann, Juz Domtreff und von Streetwork Pongau, hat sich so einiges einfallen lassen, um diesen Nachmittag zu einem tollen Event werden zu lassen.

Genaue Infos zum Programm und den Highlights folgen und auch auf facebook (young-culture_2010) sind die aktuellsten Infos zu finden. Wichtig ist jedenfalls, sich den 29. Mai schon einmal groß vorzumerken, denn da geht die Post in der Bezirkshauptstadt ab.

Autor:

Bezirksblätter Pongau aus Pongau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.