Orginalgetreue Gasteiner Minikrampusse …. 

BAD HOFGASTEIN (rau). Dem Bad Hofgasteiner Peter Bukovics liegt die Erhaltung des Gasteiner Brauchtums besonders am Herzen. So war er bis zum Vorjahr mehr als drei Jahrzehnte am Gasteiner Krampustag mit seiner „Schneeberg-Pass“ unterwegs und zum Abschluss mit den Schneebergmandern. Als leidenschaftlicher Krampusfan, der sich auch auf das Schnitzen von Krampusmasken versteht, hat sich ein besonderes Hobby daraus entwickelt. Der begabte Bastler stellt Miniaturfiguren von Gasteiner Krampuspassen her.
Rund 6 Stunden arbeitet er an einem orginalgetreuen ca 35 cm hohem Minimodell eines Krampusses, Nikolauses oder Körbelträgers, bei dem sogar der kleine Korb handgeflochten ist. Modelliert werden die Figuren aus Ton, ehe dann die Krampusse einen echten Fellmantel oder der Nikolaus prächtige, selbstgenähte Bekleidung bekommt. Um die Originalität zu bewahren achtet der Hobbybastler bei den Figuren auf jedes kleinste Detail.

Foto: Konrad Rauscher

Peter Bukovics zeigt beim Basteln der kleinen Figuren großes Geschick.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen