"Querbeet Projekt" startet auch im Pongau
Quer gedacht wird ab jetzt im Pongau-  Gasteinerin koordiniert das Projekt

Region im Dialog

GASTEIN (rau).Ab jetzt wird auch im Pongau quer gedacht: Unter dem Motto „Eine ganze Region im Dialog“ wird die Initiative auf neun Gemeinden ausgedehnt. Mit dabei sind die Gemeinden Bad Hofgastein, Bischofshofen, Dorfgastein, Goldegg, Pfarrwerfen,Radstadt, Schwarzach, St. Veit und Werfen. Das Thema „Kulturvielfalt“ steht im Mittelpunkt und soll mithilfe unterschiedlicher Formate in den nächsten zwei Jahren zum Dialog anregen. Projektkoordination in Dorfgasteiner Hand
Ansprechperson für Querbeet im Pongau ist die Dorfgasteinerin Maria Fankhauser. Die dreifache Mutter organisierte in den vergangenen Jahren als Bildungswerkleiterin bereits zahlreiche Veranstaltungen und Projekte im Gasteinertal. Sie kennt die Pongauer Strukturen, ist in Vereinen aktiv und sehr gut vernetzt. „Unsere Türen stehen offen“, betont Fankhauser. Sie hat sich zum Ziel gesetzt „am Puls der Zeit und mithilfe der Bürgerbeteiligungsprozesse ganz nah bei den Menschen zu sein“. „Querbeet“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen Leader Pongau, Land Salzburg, Salzburger Bildungswerk, Katholisches Bildungswerk,
Gemeindeentwicklung Salzburg und Ikult. Der Fokus liegt in der Kultur- und Bildungs-vermittlung. Ziel ist es, das Thema der interkulturellen Bildung beziehungsweise den Umgang mit der lokalen Kulturvielfalt in den Gemeinden aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten und entsprechende Sensibilisierungsmaßnahmen zu setzen. Darüber hinaus soll der Zusammenschluss von Netzwerken im Bereich Bildung, Kunst und Kultur auf regionaler und überregionaler Ebene gefördert werden.

Foto: Gemeindeentwicklung Salzburg

Maria Fankhauser koordiniert in den nächsten zwei Jahren das Projekt „Querbeet“ im Pongau.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen