Bischofshofens Judoka erobern Bundesmeistertitel

Die Judoka vom ESV Sanjindo feiern den Mannschaftstitel bei den ASKÖ Bundesmeisterschaften.
  • Die Judoka vom ESV Sanjindo feiern den Mannschaftstitel bei den ASKÖ Bundesmeisterschaften.
  • Foto: ESV Sanjindo
  • hochgeladen von Alexander Holzmann

MÜRZZUSCHLAG (aho). Der ESV Sanjindo holte sich nach 2015 heuer wieder den Titel in der Teamwertung bei den österreichischen ASKÖ Bundesmeisterschaften. Mit sieben Bundesmeistern, fünf Vize-Bundesmeistern und zwei Bronze-Gewinnern – ergänzt durch einen vierten und drei fünfte
Plätze – waren die Pongauer auch heuer wieder die Nummer 1 unter den 26
Österreichischen ASKÖ Judovereinen. Im steirischen Mürzzuschlag gingen insgesamt 223 Teilnehmer in den Altersklassen U13/U16 und in der Allgemeinen Klasse an Start.
Die neuen Titelträger heißen Moritz Bode (-42kg, U13), Elena Dengg (-57kg, U16), Sebastian Dengg (-66kg, U16), Nikola Glisic (+73kg, U16), Tobias Leschinger (-46kg, U16), Lisa Dengg (-52kg, AK) und Herbert Wicker (-81kg, AK).

____________________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über aktuelle Stories in deinem Bezirk informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen