17.01.2018, 07:35 Uhr

Tag der Landjugend

Christian, Michael, Johannes, Corinna und Hilli von der LJ St. Veit feierten mit vielen Landeskollegen aus dem ganzen Land Salzburg den "Tag der Landjugend".

60 Ortsgruppen feierten gemeinsam. Gastein und Pfarrwerfen freuten sich über Prämierungen.

Mit einem fulminanten Aufmarsch zogen die Fähnriche unter tosendem Applaus der 1.000 Landjugendmitglieder in den Festsaal des Kongresshauses in St. Johann ein. Dort wurde die fünfte Auflage vom "Tag der Landjugend Salzburg" gefeiert. Ganze 60 Ortsgruppen fanden sich ein.

Zweimal Gold für Pongau

Die Landjugend Gastein und Pfarrwerfen freuten sich über ihre Prämierung in der Kategorie Gold für ihre Ortsprojekte "Erntedankumzug der Bauernschaft" in Gastein und "Sanierung des Mühlenweges" in Pfarrwerfen. Nach Worten der Anerkennung für großartige Arbeit von den Ehrengästen, darunter Jugendlandesrätin Martina Berthold und Landwirtschaftskammerpräsident Franz Eßl, gingen die Mitglieder der größten Jugendorganisation des Landes nach zahlreichen Prämierungen für ihre großartigen Leistungen im letzten Jahr gemeinsam in eine bunte Festnacht. Die Burschen nahmen fleißig am Casting für den "Jungbauernkalender" teil. 
Hier geht's zum Kommentar zu diesem Thema.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.