06.06.2017, 20:21 Uhr

Sabrina Mühlbacher gibt den Takt an….

BAD HOFGASTEIN (rau).Beim traditionellen Frühlingskonzert begeisterte die Trachtenmusikkapelle Bad Hofgastein im örtlichen Kursaal wieder mit einem anspruchsvollen und vielfältigem Programm. Im Rahmen des Konzertes übergab Kapellmeister Manfred Schweiger nach 27 jähriger engagierter Kapellmeistertätigkeit den Taktstock an Sabrina Mühlbacher. Manfred Schweiger war auch maßgeblich am Musikheimbau beteiligt. Durch Bezirkskapellmeister Mag. Klaus Vinatzer und Bgm. Fritz Zettinig wurden seine Verdienste um das kulturellen Geschehen in Bad Hofgastein Mit der Verleihung der Verdienstmedaille des Österr. Blasmusikverbandes in Silber gewürdigt. Beim Konzert wurde auch der Marsch „Gastuna tantum una“ des heimischen Komponisten Sepp Gruber gespielt, der beim Konzert einen neuen Tamburstab an die Trachtenmusik überreichte.

Foto: Konrad Rauscher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.