16.10.2017, 11:23 Uhr

Wasserrettung Bischofshofen unter neuer Führung

Der neue und der alte Ortsstellenleiter sind Vater und Sohn. (Foto: Markus Winkler – Pressefoto Pongau)
Nach 14 Jahren im Amt des Ortsstellenleiters (OSL) der Wasserrettung Bischofshofen legte Herbert Gewolf sen. diese Funktion zurück. Als einziger Kandidat zur Neuwahl stand Markus Gewolf – Sohn des scheidenden OSL – zur Verfügung. Dieser wurde einstimmig zum neuen Ortsstellenleiter gewählt. Auch Ortsstellenleiter-Stellvertreter, Hannes Kern, welcher ebenfalls seit 2004 im Amt war, stellte sich für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Ihm folgt Christopher Thurner nach, der auch als Fahrzeug- und Gerätewart tätig ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.