27.10.2017, 14:50 Uhr

NMS Schwarzach bot Schülern eigene Berufsinformationsmesse

Schüler und Eltern holten sich Einblicke in weiterführende Ausbildungen, wie hier am Stand des TAZ Mitterberghütten. (Foto: Sulzberger)
SCHWARZACH (aho). Berufsorientierung wird an der NMS Schwarzach als Schule der 10- bis 14-Jährigen groß geschrieben. Professionelles Bewerbungsgespräch, Verfassen eines Bewerbungsschreibens, Betriebsbesichtigungen oder „Tage der offenen Tür“ an weiterführenden Schulen sind nur einige Punkte, die bereits ab der 3. Klasse am Programm stehen.
Abschluss der intensiven Befassung mit der zukünftigen Berufswelt ist die jährliche Berufsinformationsmesse an der Schule. Was im Jahre 2007 als Mini-BIM begann, hat sich dank des Engagements von Veronika Maria Pfeiffenberger ständig weiterentwickelt. So konnte man heuer das 10-jährige Jubiläum feiern. Anwesend waren Vertreter von 47 Betrieben und 18 weiterführenden Schulen. Die heurige Messe bot den Schülern der 3. und 4. Klassen sowie zahlreichen Eltern viele Infos über alle Bildungswege nach der NMS.

Frühe Vorbereitung notwendig

Zahlreiche Ehrengäste, darunter Landesschulinspektor Josef Lackner, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Bgm. Andreas Haitzer, betonten, wie wichtig eine frühzeitige Vorbereitung und Information für das weitere Berufsleben sei. Gerade an der NMS Schwarzach finde dies mit beispielhaftem Einsatz im Bereich der Berufsorientierung statt, weil hier Großartiges für die Schüler geleistet würde.

Die feierliche Eröffnung fand im Schulhof mit musikalischer Umrahmung durch das Schulorchester statt. Als Rahmenprogramm zeigte die Hundestaffel der Polizei eine außergewöhnliche Leistungsschau. Beim abschließenden Buffet ließ die Band Jambalaya den Abend beschwingt ausklingen.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.