Gott & Söhne in Pressbaum

Stipsits und Rubey bearbeiteten die Themen Zorn, Gier, Neid ect. auf der Bühne . Die Gäste waren begeistert. Auch die Vereinsmeier Franz Alexander Langer, Ilona Eggl, Szene-Wirt Roland Mayer ,Wilfried Scheutz, Marina Scheutz-Tatic, Cornelia Leopold sowie Vizebürgermeisterin Irene Wallner-Hofhansl.
84Bilder
  • Stipsits und Rubey bearbeiteten die Themen Zorn, Gier, Neid ect. auf der Bühne . Die Gäste waren begeistert. Auch die Vereinsmeier Franz Alexander Langer, Ilona Eggl, Szene-Wirt Roland Mayer ,Wilfried Scheutz, Marina Scheutz-Tatic, Cornelia Leopold sowie Vizebürgermeisterin Irene Wallner-Hofhansl.
  • hochgeladen von Regine Spielvogel

Thomas Stipsits und Manuel Rubey mit "Gott & Söhne" wurde in Pressbaum als Top- Tipp gehandelt. Der Stadtsaal war letzten Samstag bis auf den letzten Platz ausverkauft, als es hieß, Vorhang auf für Stipsits und Rubey mit ihrem Kabarettprogramm "Gott & Söhne". Sie stellten sich als ÖKO- Kabarettisten vor, die so manches wiederverwerten und das gepaart mit Naivität und Bauernschläue. Jeder wünscht sich Glück im Leben, dafür würden wir so einiges in Kauf nehmen. Alltäglicher Irrsinn auf die Bühne gebracht und um zu fliegen, braucht "Mann" keinen Flugschein. Das aber rächt sich natürlich. Eine alptraumhafte Geschichte entwickelt sich! Das Rad der Zeit zurückzudrehen, wer wünschte sich das nicht. Bei Rubey und Stipsits ist es möglich. Regie führte Alfred Dorfer. Einfach genial- genial einfach, denn - wir lachen über uns selbst!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen