19.09.2014, 07:47 Uhr

Gemütliches und humorvolles Herbstfest im Lagerhaus Gablitz

v.l.n.r: Lagerhaus-Obmann Karl Gfatter, Geschäftsführer Herbert Schadenhofer, GGR. Manuela Dundler-Strasser, Helmut Tschellnig, Bgm. Claudia Bock, Bgm. Michael Cech, Vbgm. Franz Gruber, Bgm. Peter Buchner
Zum ersten Herbstfest lud die Geschäftsleitung der Lagerhausgenossenschaft Tulln-Neulengbach und die Mitarbeiter/Innen in die Filiale in Gablitz.
Auf dem Programm stand ein Brötchenbuffet, eine Weinverkostung und als Höhepunkt ein Kabarett mit dem Gablitzer "Kabaretteur" Helmut Tschellnig.

Vor allem aber gab es die Möglichkeit das breite Sortiment des Gablitzer Lagerhauses in Ruhe in Augenschein zu nehmen und Gespräche in gemütlicher Atmosphäre zu führen.
Die besondere Verankerung des Lagerhaus Gablitz zeigte sich auch an den Besuchern aus den Nachbargemeinden, allen voran Bürgermeisterin Claudia Bock aus Wolfsgraben und Bürgermeister Peter Buchner aus Mauerbach.

Bgm. Michael Cech: "Das Lagerhaus ist eine wirkliche Bereicherung für Gablitz, ob für Haus oder Garten oder kleine Mitbringsel, ich finde hier immer was ich brauche. Die Gablitzerinnen und Gablitzer sparen sich lange Fahrten nach Wien oder Tull in das nächstgelegene Baustoffgeschäft, Geld bleibt im Ort und zusätzliche Arbeitsplätze wurden auch für Gablitzer geschaffen."

Die Flexibilität steht auch für den Geschäftsführer des Lagerhauses Tulln-Neulengbach, zu dem die Filiale Gablitz gehört, im Vordergrund.
GF Herbert Schadenhofer: "Wir sind noch immer dabei den Bedarf der Gablitzerinnen und Gablitzer abzuschätzen und unser Sortiment flexibel darauf abzustimmen. Sowohl saisonal als auch regional, das Lagerhaus steht für Qualität, gute Preise und professionelle Betreuung."

Nach dem humorvollen Rückblick von Helmut Tschellnig auf seine Laufabenteuer nützen alle Gäste die Gelegenheit für einen gemütlichen Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.