Niki Hosp verpasste Sprung ins Dancing-Star Finale

"Dancing Stars" wurde live übertragen im ORF.
3Bilder
  • "Dancing Stars" wurde live übertragen im ORF.
  • Foto: ORF/Günther Pichlkostner
  • hochgeladen von Günther Reichel

WIEN/BICHLBACH (rei). Das Aus kam knapp vor dem Finale: Nicole Hosp schaffte es bei der ORF-Tanzshow "Dancing Stars" leider nicht in die Endrunde. Der entscheidende Abend verlief spannend, doch die Jurypunkte und auch das Publikums-Voting reichten nicht aus, um die Außerfernerin ins Finale zu hieven.
Niki Hosp zeigte sich nach der Entscheidung traurig, sprach allerdings auch von einem "versöhnlichen Abschluss."
Für die Bichlbacherin, die wir von früher in erster Linie mit Rennanzug und Skiern kennen, war die Teilnahme an dieser vielgesehenen und beliebten TV-Show ein Highlight.
Mit Willi Gabalier hatte sie einen Tanzpartner zur Seite, der sie kontinuierlich als Tänzerin reifen ließ. Am Ende gab es sogar positive Äußerungen von Juror Balázs Ekker, der sie anfangs häufig kritisiert hatte.
Erfreut äußerte sich Niki Hosp darüber, dass sie viele neue und sehr interessante Menschen kennen lernen durfte. Bis zum Finale will sie jetzt in der Bundeshauptstadt bleiben, dann geht es zurück ins heimatliche Bichlbach.
Und vielleicht lädt Niki Hosp Herrn Balázs und andere Kritiker im nächsten Winter ja zum Skifahren ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen