Hundkotbehälter in die Luft gesprengt

Österreichischer Polizeiwagen

REUTTE. Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Nacht auf den 28.01.2018 in Reutte einen Hundekotbehälter, indem sie ihn mit einem in Österreich verboten Böller der Kategorie 4 („Polenböller tuon gold 20“) in die Luft sprengten. Dadurch entstand ein Schadenbeträgt mehrere hundert Euro. Hinweise zu der Tat oder zum Böller bitte an die Polizeiinspektion Reutte, Tel. 059133/7150.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen