Zwei Skifahrer bei Unfall an Schlepplift verletzt

BERWANG. Für zwei Skifahrer nahm die Fahrt mit dem Schlepplift in Berwang am Silvestertag ein schmerzhaftes Ende. Eine 50-Jährige aus Deutschland fuhr gegen 9:30 Uhr gemeinsam mit ihrer Tochter im Schlepplift, als sich plötzlich ihre Skier verkanteten. Dabei stützte die Frau, rutschte die eisige Lifttrasse hinunter und kollidierte mit ihrem Sohn, der mit dem nachfolgenden Liftbügel unterwegs war. Auch er stürzte. Die beiden rutschten noch etwa 100 Meter über die Lifttrasse weiter und prallten gegen eine gepolsterte Liftstütze. Beide Wintersportler zogen sich dadurch Verletzungen unbestimmten Grades zu. Nach der Erstversorgung der Pistenrettung wurden die Verletzten mit dem Hubschrauber und Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus Reutte gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen