Manfred Larcher siegte beim WLV Rennen 2011

12Bilder

EHRWALD. Alljährlich treffen sich die Mitarbeiter der Wildbach- und Lawinenverbauung aus ganz Tirol zu einem Kameradschaftsrennen. Heuer sorgte die Gebietsbauleitung Außerfern für die Durchführung. Gemeinsam mit der Skischule Total aus Ehrwald wurde das Rennen ausgetragen. Konrad Gundolf, mehrfacher Staatsmeister der alpinen, sorgte für einen fairen Rennkurs. Neben vielen Startern der 6 Gebietsbauleitungen aus ganz Tirol wahr auch Sektionsleiter Sigi Sauermoser sowie sein Vorgänger Josef Neuner am Start. Den Ehrenschutz dieses Vergleichskampfs übernahm neben dem Sektionsleiter auch Bgm. Martin Hohenegg aus Ehrwald und Bez. Hauptfrau Mag. Katharina Schall. Spätestens bei der Siegerehrung im Zugspitzsaal in Ehrwald zeigte sich, dass die „Wildbachler“ sehr naturverbunden sind. Anstelle der sonst üblichen Pokale gab es vom Bauernladen aus Reutte kleine Geschenkkörbe, welche bei Allen großen Anklang gefunden haben. Als besonderer Anreiz wurde eine Mannschaftswertung in Form einer Mittelzeit durchgeführt. Das Büro der GBL Außerfern musste sich da nur knapp vor „den Iseltalern“ einer Gruppe der GBL Osttirol geschlagen geben. Der Tagessieger kommt jedoch aus der heimischen Gebietsbauleitung, Manfred Larcher aus Kelmen konnte diese Wertung für sich entscheiden.

Wo: ehrwald, Ehrwald auf Karte anzeigen
Autor:

Reinhard Oberlohr aus Reutte

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.