29.01.2018, 07:19 Uhr

Hundkotbehälter in die Luft gesprengt

Österreichischer Polizeiwagen
REUTTE. Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Nacht auf den 28.01.2018 in Reutte einen Hundekotbehälter, indem sie ihn mit einem in Österreich verboten Böller der Kategorie 4 („Polenböller tuon gold 20“) in die Luft sprengten. Dadurch entstand ein Schadenbeträgt mehrere hundert Euro. Hinweise zu der Tat oder zum Böller bitte an die Polizeiinspektion Reutte, Tel. 059133/7150.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.