13.10.2014, 13:00 Uhr

Tiroler Squash Doppelmeisterschaft

(Foto: Foto: privat)
Im Innsbrucker SpeedFit wurden die Tiroler Squash Doppelmeisterschaften ausgetragen. Es beteiligten sich 12 Paare, unter ihnen auch die Reuttener Konny Höllein und Volker Knerr. Beim Doppel kommt es auf die Disziplin jedes Einzelnen darauf an, und man muss sich den Court quasi in zwei oder besser in vier Hälften gedanklich einteilen und sich einig sein, wer wo spielt! In den drei Vierergruppen gab es viele spannende Spiele und man konnte sehen, dass das Doppelspiel allen großen Spaß bereitete! In der Gruppenphase gewannen Konny Höllein/Volker Knerr 2 Spiele und 1 Spiel wurde verloren. Als zweite in ihrer Vierergruppe spielten Höllein/Knerr um die Plätze vier bis sechs. Leider wurde das 1. Platzierungsspiel nach langen und starken Bällen mit 1:3 verloren. Aber im letzten Spiel um den 5. Platz gelang dem Red Bull Duo ein 3:2 Sieg und somit ein beachtlicher 5. Endrang. Im Finale setzte sich Florian Gastl/Werner Wieland gegen das Duo Florian Mader/Jackie Peychär klar mit 3:0 durch und holten sich den Tiroler Doppelmeistertitel.

Hier das Endergebnis:

01. Florian GASTL/Werner WIELAND
02. Florian MADER/Jackie PEYCHÄR
03. Simon WIESER/Simon DRAXLER
04. Thomas WACHTER/Melissa MADER
05. Volker KNERR/Konny HÖLLEIN
06. Anja KASERER/Lisa KASERER
07. Dominik GSTREIN/Jan GASTL
08. Manfred SCHMIDLECHNER/Gerhard SCHATZ
09. Charly DRAXLER/Katharina GLAVIC
10. Christian MADER/Günther JENEWEIN
11. Andreas KASERER/Elisabeth KASERER
12. Joe MONZ/Hans WEISSENGRUBER
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.