Von Abzocke kann nicht die Rede sein

Kaum zu übersehen sind die neuen Radarboxen im Rieder Stadtgebiet. Von "Abzocke" ist im Zusammenhang mit der 315.000 Euro teuren Anschaffung vom einen oder anderen Rieder zu hören. Die Kritik vieler Rieder an den Verkehrsmaßnahmen ist nichts Neues. Riesengroß war der Aufschrei vor dem Umbau des Kreisverkehrs. Zum einen wegen der Umbaumaßnahmen an sich und zum anderen wegen des riesigen Verkehrschaos, das zu erwarten sei. Von einem richtigen Chaos war in den letzten Monaten, trotz Oktoberfest und SV Ried-Heimspielen im Messegelände, nur wenig zu spüren.

Zurück zur Sache mit der "Abzocke". Ein Großteil der Rieder Bevölkerung weiß über die Standorte der Radarboxen Bescheid. Wer auf diesen Straßen zu schnell fährt, der sollte die Schuld für die Strafe bei sich selber suchen.

Autor:

Thomas Streif aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.