Neuzugang
SVR hat Bernd Gschweidl unter Vertrag genommen

Trainer und Sportlicher Leiter der SVR Gerald Baumgartner.
  • Trainer und Sportlicher Leiter der SVR Gerald Baumgartner.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Bernadette Wiesbauer

RIED. Bernd Gschweidl verstärkt ab sofort das Team der Wikinger. Der 24-jährige Stürmer wechselt vom SCR Altach nach Ried. "Bernd Gschweidl war immer einer unserer Wunschspieler. Er ist immer im Fokus unserer Kaderplanung gestanden. Wir sind froh, dass es uns gemeinsam mit seinem Management gelungen ist, ihn zu uns zu holen. Er ist ein sehr schneller, robuster und dynamischer Spieler, der sehr gut zu unserem Anforderungsprofil passt“, so Gerald Baumgartner, sportlicher Leiter und Cheftrainer der SV Guntamatic Ried. „Ich freue mich riesig auf diese Herausforderung. Ried ist ein toller Verein, der wieder zurück in die Bundesliga gehört. In der Rückrunde haben wir mit dem Aufstiegskampf jetzt eine richtig coole Aufgabe vor uns. Mit dem Ziel, Ried wieder zurück in die Bundesliga zu führen“, so Neuzugang Bernd Gschweidl.

Steckbrief Bernd Gschweidl:

  • geboren am 8. September 1995 in Stockerau
  • Nationalität: Österreich
  • Größe: 177 cm
  • Position: Stürmer
  • Letzte Vereine: SV Horn (2013/14), SV Grödig (2014-16), SKN St. Pölten (2016), SC Wiener Neustadt (2016/17), Wolfsberger AC (2017-19), SCR Altach (2019/20), SV Guntamatic Ried (seit 2020); Österreich U17- bis U20-Nationalmannschaft

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen