29.08.2016, 13:10 Uhr

Sprinterin Huemer bereits auf 2017 fokussiert

(Foto: Sportunion IGLA long life)
TAISKIRCHEN. Die 17-jährige Sprinterin Ina Huemer aus Taiskirchen ist auf die Saison 2017 fokussiert. Das sportliche Jahr 2016 hat sie bereits abgehakt: "Es war sowieso eine verkorkste Saison", so Huemer. Ein Drüsenfieber war der Grund, warum die Leistungsfähigkeit der jungen Sportlerin über Monate hinweg geschwächt war. Zudem erlitt sie im August eine Zerrung des rechten Oberschenkels. Eine Pause war deshalb unumgänglich.
Zu Jahresbeginn ist ein zweiwöchiges Traininslager auf Teneriffa bereits fixiert, denn Huemers Ziel ist die U20-Europameisterschaft in Italien. Die Athletin war bereits bei der U18-Weltmeisterschaft in Kolumbien und bei den Olympischen Jugendspielen in China dabei, wo sie großartige Leistungen erzielte. Die Taiskirchnerin geht mit Disziplin und Zielstrebigkeit an die Sache und auch ihr Trainer ist davon überzeugt, dass Huemer wieder stark zurückkommt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.