Gelder für regionale Infrastruktur

Gemeindestraßen sollen verbessert werden.
  • Gemeindestraßen sollen verbessert werden.
  • Foto: Foto: Fotolia/photolars
  • hochgeladen von Annika Höller

BEZIRK. Knapp drei Millionen Euro werden für regionale Infrastruktur zur Verfügung gestellt. Dies geht aus der letzten Landtagssitzung hervor. Die Gelder gehen an 125 oberösterreichische Gemeinden für den Neu- und Umbau sowie die Verbesserungsmaßnahmen von Gemeindestraßen. Weiters können für Baumaßnahmen an Radfahrwegen in acht Gemeinden Landesbeiträge von in Summe 892.000 Euro überwiesen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen