21.03.2017, 10:49 Uhr

Fremdsprachenwettbewerb 2017

von links nach rechts: Prof. Mag. Susanne Reischl, Eric Oberpeilsteiner, Teilnehmerin Nina Michlmayr, Sandra Hesch, Teilnehmer Elias Füssl, Franziska Wurm, Teilnehmerin Catharina Gruber, Laurenz Hauer, Sophie Kneidinger, Prof. Mag. Maria-Anna Sonnleitner und Teilnehmerin Katharina Kneidinger
Am 26. Fremdsprachenwettbewerb OÖ haben sich auch heuer wieder drei Schülerinnen des BG/BRG Rohrbach - Catharina Gruber (8a), Katharina Kneidinger (8a) und Nina Michlmayr (7B) – und der Schüler Elias Füssl (7B) den Herausforderungen gestellt und gute Ränge erzielt. Die Konkurrenz war groß, ganz Oberösterreich war vertreten.
In Englisch kam Nina Michlmayr in die zweite Runde der Podiumsdiskussionen: Fünf Schülerinnen und Schüler mussten sich jeweils einer Diskussion auf hohem Niveau mit einer Native Speaker-Kommission zum Thema „Dreams“ stellen.
Nina Michlmayr hat sich besonders im zweiten Bewerb, dem Switchen Englisch -

Spanisch als landesweite Siegerin Oberösterreichs hervorgetan.
Catharina Gruber stellte sich ebenfalls dem Switchbewerb Englisch – Französisch, den sie mit Leichtigkeit bewältigte. In Französisch hat sie zum Thema „L'école de demain“ den fünften Platz für das BG/BRG Rohrbach errungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.