08.02.2018, 10:42 Uhr

Österreichische Stocksportler setzen in Sachen Ausstattung auf "Erima"

Michael Klimitsch (Erima) Willy Grims (Erima), BÖE-Präsident Wolfgang Binder, Geschäftsführer Michael Brantner und Finanzreferent Stefan Unger. (Foto: Foto: Erima)

Auf die Marke "Erima" setzt ab sofort der Bund Österreichischer Eis- und Stocksportler.

BEZIRK. Mit 108.000 Stocksportlern in 1.800 Vereinen in allen neun Bundesländern ist der Bund Österreichischer Eis- und Stocksportler im österreichischen Sportgeschehen ein „Big Player“. Diese Position stellt an "Erima", den offiziellen Ausstatter besondere Anforderungen: Neben der Qualität der Produkte sind dabei Kriterien wie eine optimale Lieferfähigkeit und eine dezentrale Fachhändlerstruktur zur Betreuung der Vereine von großer Bedeutung. Der entsprechende Kontrakt wurde vor wenigen Tagen von den "Erima"-Österreich-Repräsentanten Willy Grims und Michael Klimitsch mit BÖE-Präsident Wolfgang Binder, Finanzreferent Stefan Unger und Generalsekretär Michael Brantner im steirischen Gleisdorf fixiert. Zusätzlich wird "Erima" in den kommenden Jahren Sponsor-Partner des nationalen Stocksport-Schulcups sein. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.