HEBERER Der Traditionsbäcker eröffnet erste Filiale am Top-Standort BahnhofCity Wien West

6Bilder

Im Zuge der Bahnhofseröffnung am Wiener Westbahnhof wurde im Untergeschoß eine Erlebnisbäckerei eröffnet.

Die Vorgeschichte des Bäckers Heberer ist lang und beginnt in Wien: Nachdem Georg Heberer II. die von seinem Vater Georg I. die 1891 gegründete Bäckerei 1931 übernahm holte er sich den letzten Schliff nach seiner Ausbildung zum Bäckermeister im weltberühmten Café Demel in Wien. Bis heute wird diesem Anspruch an Qualität aus der handwerklichen Ausbildung durch die traditionelle Verarbeitung frischer Teige direkt im Laden Rechnung getragen.

Der Laden wird zur Backstube, vor den Augen der Gäste entstehen mit frischem Teig köstliche Brote, Weckerl und Snacks. Der Kunde selbst kann sich vor Ort von der traditionellen Herstellung und der hohen Qualität überzeugen. Direkt in der Filiale wird der Teig verarbeitet, die Backwaren geformt, individuell veredelt und gebacken. Frischer und köstlicher kann Brot nicht sein.

Auch wenn die Backstube nicht mehr aussieht wie in vergangenen Zeiten, so bleibt Backen bei HEBERER Der Traditionsbäcker Handarbeit, die den Ansprüchen der Kunden zur Gänze gerecht wird. Die Kunden profitieren außerdem von der fachkundigen Beratung der handwerklich exzellent ausgebildeten Mitarbeiter vor Ort.

Österreichisches Brot

Brotbacken ist viel mehr als nur Lebensmittel herzustellen. Um höchste Qualität zu garantieren, wird bei HEBERER Der Traditionsbäcker größter Wert auf allerbeste Rohstoffe gelegt. Denn gutes Brot beginnt mit gutem Korn. Die Zutaten stammen aus Österreich, verarbeitet werden Rohstoffe aus der Region. Eine spezielle Rezeptur verleiht dem Gebäck lang anhaltende Rösche, einen aromatischen Geschmack und besondere Weichheit.

Die Kunden dürfen sich über ein breit gefächertes Sortiment freuen. Mit raffinierten Ideen und alt bewährten Rezepten trifft HEBERER Der Traditionsbäcker jeden Geschmack.

Kaffeekompetenz von CUP&CINO

Der hohe Qualitätsanspruch bei Backwaren spiegelt sich auch in den Bereichen Tee und Kaffee wieder: Mit Hochland-Kaffee von CUP&CINO, aus den besten Anbaugebieten der Welt sorgt Heberer für unvergleichlichen Kaffeegenuss.

Teetrinker erwartet ein ebenso umfangreiches Sortiment an Schwarz-, Grün- und Früchtetees. Das TEAaMO Sortiment aus dem Hause CUP&CINO reicht von aromatisierten Rotbuschtees bis zum exklusiven Japan Sencha. Für echte Teegenießer gibt es TEAaMO Bio-Tees aus kontrolliert biologischem Anbau in vier schmackhaften Sorten, natürlich „fair trade“ gehandelt.

http://www.bahnhofcitywienwest.at/de/shops/liste/954

Wo: Bahnhof City, Europaplatz, 1150 Wien auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen