Das Rockhouse begeisterte Schulen

Die beiden jungen Frauen von Potpourri animierten mit ihren urbanen Tanzstil zu einer Hip Hop Choreographie.
4Bilder
  • Die beiden jungen Frauen von Potpourri animierten mit ihren urbanen Tanzstil zu einer Hip Hop Choreographie.
  • Foto: Rockhouse/Potpourri/Shannaneira
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

SALZBURG (sm). Drei Schulen konnten sich über die Teilnahme im Rockhouse freuen. Ohne Zwang und relaxt wurden die Kinder des Christian Doppler Gymnasiums beim Rock und Pop Schnupperworkshop mit Fingerstyle-Gitarrist und Singer-Songwriter Chris May, aus Salzburg, an die Musik herangeführt.

Für die Volksschule Hallein stand Sound Painting auf dem Plan. Hier wurde mit dem eigenen Körper eine Zeichensprache zur Musik entworfen. Die kreative Workshopleiterin Anita Biebl studierte Elementare Musik- und Tanzpädagogik. Die zwei Frauen Farah Deen und Olivia Mitterhuemer, erarbeiteten sich mit vielfältigen Hip Hop Moves und zusammen mit den Schülern des Bundesgymnasium Zaunergasse eine Choreographie, um die Freude an Musik und Bewegung aufzuzeigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen