Erinnerung in friedlicher Mission

Die Rainbow Division fährt am Cafe Tomaselli vor: Elisabeth Aigner,  Heinz Raffetseder
5Bilder
  • Die Rainbow Division fährt am Cafe Tomaselli vor: Elisabeth Aigner, Heinz Raffetseder
  • Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (red). Ein amerikanischer Army Jepp vor dem Cafe Tomaselli in der Altstadt. Aber keine Angst, der Mann hinter Steuer ist vom Hauptberuf Polizist und war natürlich in friedlicher Mission unterwegs. Die Rede ist von Polizist Heinz Raffetseder, der seiner Tour daran erinnerte, dass das bekannte Salzburger Cafe einst in Ami-Hand war. Begeistert von der historischen Tour natürlich auch Tomaselli Geschäftsführerin Elisabeth Aigner. Das Haus ist seit mehr als 300 Jahren in Familienbesitz, war aber nach Kriegsende von den Amerikanern übernommen und ging erst 1956 an die Familie zurück.

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen