Buchtipp: "Schwarzer Halbmond"

Die Salzburger Gerlinde und Harald Niederreiter schreiben Bücher unter dem Pseudonm "Sarah Samuel".
  • Die Salzburger Gerlinde und Harald Niederreiter schreiben Bücher unter dem Pseudonm "Sarah Samuel".
  • Foto: Novum Verlag
  • hochgeladen von Kathrin Hagn

Unter dem Titel "Schwarzer Halbmond" ist nun bereits das zweite Buch der Salzburger Autoren Gerlinde und Harald Niederreiter erschienen. Das Autorenehepaar, das unter dem Künstlerpseudonym "Sarah Samuel" publiziert, arbeitet gemeinsam an seinen Büchern. Nach dem im Juni veröffentlichten Erstlingswerk "Lazarettkind" wirft das neue Buch "Schwarzer Halbmond" einen scharfsichtigen Blick auf die Bedrohung durch islamistischen Terrorismus. "Sarah Samuel" haben einen packenden Thriller geschrieben, in dem sie auch ihre eigenen Erfahrungen verarbeitet haben. Beide Autoren sind beruflich in viele Teile der Welt gereist, haben im Ausland gearbeitet und gelebt. Die USA, Jamaika, Frankreich, Singapur und Saudi-Arabien waren nur einige Haltestationen im Leben der beiden - Erfahrungen die auch in ihre spannenden Bücher einfließen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen