Texmen - A Tribute To Stevie Ray Vaughan

BLUE MONDAY
präsentiert

TEXMEN
A Tribute To Stevie Ray Vaughan

"Ich glaube nicht, daß mir bis heute irgendjemand sonst mehr Respekt eingeflößt hat. Als ich Stevie Ray das erste Mal hörte, dachte ich: Wer immer das auch sein mag, er wird die Welt erschüttern." (Eric Clapton)

Viel mehr braucht man über die Qualität des Ausnahme-Gitarristen Stevie Ray Vaughan nicht hinzufügen. Weitere Gitarren-Giganten wie B.B.King, Robert Cray etc. kommen ins Schwärmen, wenn sie über den SRV-Stil philosophieren.

Vaughan kommt am 3. Oktober 1954 in Dallas/Texas auf die Welt. Sein großes Vorbild ist sein älterer Bruder Jimmie. Mit 17 verlässt er die Schule, um sich ganz und gar auf seine Musik zu konzentrieren. Er spielt in diversen Amateurbands, bevor er seine Band Double Trouble gründet. 1982 spielen sie auf dem Montreux Jazz Festival zum ersten Mal in Europa.

Das erste Album "Texas Flood" (1983) ist ein Riesenerfolg. Für Blues eher ungewöhnlich belegt es auch gute Plätze in den Charts. Nach Drogen- und Alkoholproblemen Mitte der 80er Jahre legt SRV eine Auszeit ein und absolviert erfolgreich eine Entziehungskur. Sein Comebackalbum "In Step" (1989) ist das erfolgreichste seiner Karriere und bringt ihm einen Grammy für das beste Blues-Album ein.
Frühling 1990 nimmt er zusammen mit seinem Bruder Jimmie "Family Style" auf, das im Herbst veröffentlicht werden soll. Den Termin erlebt er aber nicht mehr.

Nach einem Konzert in Wisconsin im August 1990 mit seinem Bruder Jimmie, Buddy Guy,Robert Cray und Eric Clapton besteigt Stevie Ray Vaughan einen Hubschrauber, um nach Chicago zu fliegen. Kurz nach dem Start prallt der Hubschrauber im dichten Nebel gegen einen Hügel. Die Karriere des wohl bedeutendsten Bluesgitarristen der 80er findet so ein abruptes Ende.

Die Gruppe Texmen hat sich ganz dem Texas Blues a la Stevie Ray Vaughan verschrieben und will mit ihrem Programm auf dieses in unseren Breitengraden viel zu unbekannte Genie (nur in Musikerkreisen kennt ihn fast jeder) aufmerksam machen. Am Abend stehen nicht nur Songs von Stevie Ray Vaughan, sondern auch einige eigene Texmen-Titel (Spider Walk, Texmen Shuffle) und weitere Texas Blues-Nummern am Programm.

Texmen sind:

Jörg Stiper voc, b
Peter Bachmayer dr
Willie "Ray" Helminger git

Jörg und Willie kennen sich von der Gruppe "Langweiler", 'Beda' und Jörg spielen schon ewig bei der Gruppe "Die begnadigten Pädagogen". Jörg wollte den Blues immer schon ausgiebiger spielen und konnte diesen Musikstil in seinen Bands nur zum Teil verwirklichen. Da kam der Projekt-Vorschlag von Willie, der seit einem Jahr SRV-'süchtig' ist, gerade zur rechten Zeit. Peter Bachmayr mußte von den beiden nicht lange überredet werden. Im Mai 2006 finden die ersten Auftritte statt und es sieht nach einer längeren Dauer des unbefristeten SRV-Projekts aus.

Wann: 29.04.2013 20:30:00 Wo: Rockhouse, Schallmooser Hauptstraße 46, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Rockhouse Salzburg aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.