18.12.2017, 08:06 Uhr

Der berühmte Anruf aus Hollywood

Präsentation des Filmes "The Makemakes in Hollywood" - auf den Spuren von Sound of Music Climb every Mountain: Makemakes: Bandchef Dominik Muhrer mit Florian Meindl und Markus Christ. (Foto: Neumayr)
SALZBURG. Es gibt ihn also wirklich, den berühmten Anruf aus Hollywood. Adressiert an Dominik Muhrer, seines Zeichens Sänger von „The Makemakes“. Und der kam, so der Thalgauer, genau zu richtigen Zeit. „Wir nagten damals schon am schlechten Abschneiden beim Songcontest“. Humberto Gatica, der sonst mit Celine Dion arbeitet und früher den Michael Jackson-Sound produziert hat. Ziel des Anrufes: Gemeinsam mit dem US Soulsänger Joshua Ledet soll die Hymne aus dem Film „Sound of Music“ neu interpretiert werden.
Was auch gelang. Und der Salzburger Filmer Hannes Schalle schuf um das Drumherherum eine beieindruckende Dokumentation, die Freitag in Salzburger bei einer Vorpremiere gezeigt wurde und am 22. Dezember bei Servus TV gezeigt wird.
Während der Produktion in Los Angeles war Dominik Muhrer doppelt aktiv. „Ein inspirierendes Umfeld, wo ich gleich noch Ideen für zahlreiche weitere Songs habe“.
Ein Teil der Doku wurde dann in Salzburg gedreht, wo Joshua Ledet bei den Dreharbeiten an den Originalschauplätzen ins Schwärmen und Staunen kam.
So erzählt er im Film von seiner Begeisterung erstmals in einem richtigen Schloss gewesen zu sein, dem Schloss Leopoldskron. Letzendlich meint er: „Am Ende waren es fünf Burgen und Schlösser, da hatte ich ganz schon was zu erzählen zu Hause“. Ein bisschen Verwunderung blieb für den Sänger, der im Finale von „American Idol“ die Jury beeindruckte, bei den Dreharbeiten auf der Almwiese in Werfen doch: „Ich bewundere July Andrews, dass beim Dreh damals singend erfolgreich den ganzen Kuhfladen ausweichen konnte.“

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.