11.07.2016, 10:42 Uhr

Künstler läuten Festspiele ein

Sven-Eric Bechtolf kam mit Sängerin Anett Fritsch (Foto: Neumayr)
SALZBURG. Traditionell vor Beginn der Festspiele trafen sich die Künstler im Gasthaus Krimplstätter um ihr Künstlerfest zu zelebrieren. Bei heißen 30 Grad im schattigen Gastgarten sorgte Peter Simonischek, der dieses Jahr Prospero in „Der Sturm“ spielt für eine Abkühlung. Mit sechs Schlägen und einer kühlen Bierdusche beim Bieranstich sorgte er für Erfrischung der umstehenden Gäste, darunter auch Annett Fritsch und Sven-Erich Bechtholf, die sich beide danach liebevoll trocken tupften.

Traditioneller Bieranstich
Besser machten es da Reinhard von der Thannen, der Regisseur von Faust, der sich in die dritte Reihe stellte und trocken blieb. „Bei einem Bieranstich stehe ich nie in der ersten Reihe!“, lachte er und stieß mit Ehefrau Birgit an. Auch der diesjährige Mammon David Bennent und die neue Buhlschaft, Miriam Fussenegger, blieben trocken und genossen den Abend mit Wirt Hannes Bachmann und den vielen Schauspielkollegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.