Informatives oder zauberhaft Mystisches: Ausstellungen

Die Ausstellung "Bienen. Bestäuber der Welt" läuft im Lignorama Riedau. Zu sehen sind Makro-Fotografien der renommierten Naturfotografen Heidi und Hans-Jürgen Koch und anschauliche Objekte eines Imkers.
  • Die Ausstellung "Bienen. Bestäuber der Welt" läuft im Lignorama Riedau. Zu sehen sind Makro-Fotografien der renommierten Naturfotografen Heidi und Hans-Jürgen Koch und anschauliche Objekte eines Imkers.
  • Foto: Murauer
  • hochgeladen von Michelle Bichler

BEZIRK. Museen und Galerien im Bezirk haben in den Sommermonaten vieles interessante Ausstellungen zu bieten. So kann etwa im Holz- und Werkzeugmuseum Lignorama in Riedau am Wochenende von 10 bis 17 Uhr die Sonderausstellung "Bienen. Bestäuber der Welt" besucht werden. Zauberhaft-mystisch – auch bei Sommerhitze – ist das Biersandkeller- und Eiskellermuseum in der Kellergröppe Raab. Infos: raaber-museen@outlook.com. Wer sich in frühere Zeiten zurückversetzen will, ist im Handwerksmuseum Laufenbach in Taufkirchen richtig. Führungen bietet Alois Auinger, Tel. 0664/4795 343.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen