Seniorenbund Andorf testet Motorikpark

Vz.BGM Ing. J.Schinagl bei der Erklärung
14Bilder

Senioren - Motorikparkbesichtigung
Einen vollen Erfolg, folgten doch der Einladung über 50 Interessierte Personen, konnte diese Veranstaltung - Besichtigung und Erprobung einzelner Geräte im Motorikpark Andorf - vom Seniorenbund Andorf initiiert, auf seine „Fahnen“ heften. Nach der Begrüßung durch Vz. BGM Ing. Jürgen Schinagl, er ist der „geistige Vater“ bzw. Antreiber dieses Projektes, wurde uns zunächst ausführlich der Sinn und Zweck eines solchen Parkes erklärt. Übrigens zählt der Andorfer Motorikpark zu den wenigen großen Projekten in Oberösterreich. Nach so viel Vorinformation ging es an die Geräte ( ca. 40 St.), wobei diese ausführlich erklärt und anschließend vom Vz.BGM vorgeführt wurden. Viele der Senioren probierte die eine oder andere Station gleich aus. Nach ca. 1 h und vielen Übungen war man sich einig, daß man diesen Motorikpark nicht unterschätzen darf. Nach soviel Übung und Wasserverlust gab es noch eine zünftige Einkehr um den Wasserhaushalt wieder auszugleichen. Einen herzlichen Dank an die Gemeindevertreter die sich getraut haben für die Bevölkerung von Andorf und für das Umland einen solch großen und herrlichen Motorikpark in Andorf entstehen zu lassen.

Autor:

Seniorenbund Andorf aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.