Schärding: Junge Grüne formieren sich

Marlene Eder und Maximilian Meindl bei einer Aktion zum Weltflüchtlingstag in Schärding.
  • Marlene Eder und Maximilian Meindl bei einer Aktion zum Weltflüchtlingstag in Schärding.
  • Foto: Junge Grüne
  • hochgeladen von Kathrin Schwendinger

SCHÄRDING (ska). Jetzt machen sie es offiziell: Die Jungen Grünen Schärding, die in den vergangenen Wochen bereits einige Aktionen in der Barockstadt auf die Beine gestellt haben, kommen zu einem Gründungstreffen zusammen. Dieses findet am Freitag, 8. Juli statt.

"Wir werden dabei erste Planungen für die nächste Zeit anstellen und einen oder eine Sprecherin wählen", sagt Maximilian Meindl, der bei der Gründung der Jungen Grünen einer der federführenden Akteure ist. Ihm zufolge werden die Jungen Grünen Schärding verschiedene Veranstaltungen im Bezirk organisieren wie Themenabende und Stammtische. "Bereits jetzt fixierte Themen sind der Ausbau des öffentlichen Verkehrs und ein lebenswertes Schärding mit konsumfreien Räumen. Denn die Stadt soll für alle da sein", erkärt Meindl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen