21.10.2014, 08:50 Uhr

"blos'n und g'sunga – g'ess'n und drunga"

(Foto: privat)
ST. FLORIAN/INN. „Zahlkellner Leopold“ und seine „Chefin Josepha“ freuen sich wie im Potpourri aus der Operette „Im weißen Rößl“ auf ihre Gäste. Am Samstag, den 25. Oktober 2014, heißt es im Landgasthof St.Florian am Inn um 20 Uhr wieder herein spaziert zu „blos´n und g´sunga – g´ess´n und drunga“
Neben der Musikkapelle St.Florian/Inn, verschiedenen Ensembles aus der Kapelle,
dem Saitenmusikensemble „Ad libitum“, ist heuer erstmals der „Vier-Viertel-Viergsang“ dabei. Und natürlich Franz „Bauschi“ Bauer der mit seinen lustigen Hoppalas in Mundart für einen unterhaltsamen Abend sorgen wird.

Karten gibt es bei den Musikern sowie der Raiffeisenbank St.Florian am Inn.


VA Musikverein St. Florian/Inn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.