13.06.2017, 08:23 Uhr

In Schärding wurde wieder gemordet!

Autoren-Trio: Volker Raus, Günther Zäuner und Ernst Schmid.

Zum bereits fünften Mal lud der Kulturverein am 8. Juni zur Kriminacht ins Amphitheater.

SCHÄRDING. Die Vögel zwitscherten noch, als Kulturverein-Obmann Franz Schmid die Krimiautoren Ernst Schmid, Eva Holzmair, Günther Zäuner und Volker Raus und die Schärdinger Krimifans gegen 19.30 Uhr zur "möderischen Nacht" begrüßte. Schnell wurde es dann aber "totenstill", als die Autoren ihre Texte zum Besten gaben. Gefesselt lauschten die Besucher den Geschichten, die mal düster-morbide, mal gesellschaftskritisch daherkamen, aber immer unter die Haut gingen. Die musikalische Begleitung übernahmen Lena Hoffelner (Gesang) und Günter Wagner (Keybord).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.