20.12.2017, 13:34 Uhr

Neue Mieter im TGZ Schärding: Transhelsa West

(Foto: TGZ)
SCHÄRDING. Der Aufsichtsrat des Technologie- und Gründerzentrums Schärding konnte kürzlich die Firma Transhelsa West am Standort auf der Ponyweide in der Barockstadt willkommen heißen.

Transhelsa West ist eine eigenständige Partnerfimra der Transhelsa Korrosionsschutztechnik aus Leobersdorf, die sich seit 1970 mit Wasseraufbereitung beschäftigt. Als Mitglied in verschiedenen Arbeitsgruppen der ÖNORM bietet Transhelsa Wasseraufbereitung am aktuellen Stand der Technik an und ist Partner für Beratungen, Gefahrenanalysen, Sanierungspläne und chemischer oder thermischer Desinfektion.

In Schärding erhofft sich das Unternehmen einen erfolgreichen Start im Westen Österreichs. "Das Netzwerk, die gute Betreuung und die Möglichkeit, im Expansionsfall hier vor Ort wachsen zu können, waren Teil der Entscheidung für diesen Standort", so Günter Lachtner von Transhelsa.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.