"Es werde Licht" in Scheibbs

Der elfjährige Omari aus Tansania erblindete nach seiner Geburt, kann aber dank einer Operation lachend in die Zukunkft blicken.
  • Der elfjährige Omari aus Tansania erblindete nach seiner Geburt, kann aber dank einer Operation lachend in die Zukunkft blicken.
  • Foto: Licht für die Welt
  • hochgeladen von Karin Kienberger
Wann: 01.02.2018 19:00:00 Wo: Rathaus , Rathauspl. 1, 3270 Scheibbs auf Karte anzeigen

SCHEIBBS. Am Donnerstag, 1.Februar um 19 Uhr findet im Scheibbser Rathaus die Auftaktveranstaltung zur großen Spendenaktion "Licht für die Welt" statt. Bei dieser wird Patrick Hafner, Geschäftsführer für Österreich von "Licht für die Welt", die international anerkannte und mit dem Gütesiegel versehene Hilfsorganisation vorstellen und über seine zehnjährige Tätigkeit berichten. Ein Personenkomitee rund um Bürgermeisterin Christine Dünwald ruft alle Scheibbser auf, sich an einer einmaligen Spendenaktion zu beteiligen: Scheibbs möchte als erste Stadt Österreichs erreichen, dass ein Fünftel aller Erwachsenen – also ca. 700 Personen – bei einer der Scheibbser Banken den einmaligen Betrag von 30 Euro vom Konto abbuchen lässt, um jenen Afrikanern, die an Grauem Star erkrankt sind, Operationen zu ermöglichen. "Sollten wir es schaffen, 700 Scheibbser zu einer Spende zu überreden, könnte uns das einen Eintrag ins Buch der Rekorde sichern", sagt Initiator Franz Gloser. Weitere Infos erhält man beim Stadtamt Scheibbs unter Tel. 07482/42511 sowie hier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen