Der wandernde Regionaut
Die Ysperklamm ist im Winter atemberaubend!

Ein Erlebnis ist die Ysperklamm im Winter.
18Bilder

Herrliche Klamm-Runde mit Druiden und Gipfelkreuz

YSPERTAL. Ich war schon oft in der schönen Ysperklamm, aber im Winter zeigt sie sich von einer völlig anderen Seite. Gigi, mein Bruder Karl und ich legen gleich zu Beginn die "Grödeln" an, denn der Steig ist vereist bzw. mit viel Schnee bedeckt. Zum Teil gefrorene Kaskaden und interessante Steinformationen bieten ein Naturschauspiel vom Feinsten und wir sind begeistert. Auf zwei Kilometer überwindet die Ysper, in der bis 1929 Holz gedriftet wurde,  300 Höhenmeter. Danach marschieren wir mit Schneeschuhen auf dem Druidenweg weiter. Wir passieren Interessante Steingebilde wie "Phallus und Vulva", den "Sitzenden Hund" oder die "Sphinx" und kommen schließlich zum Kaltenbergkreuz, einem lässigen Aussichtsplatzerl mit einem top Blick ins Yspertal. Hier genießen wir die wärmende Sonne und steigen steil zum Talboden ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen