Landesagrar-Referentenkonferenz
Pernkopf: "Ökosozial statt marktradikal!"

`Konfernez der Landesagrar-Referenten: Stephan Pernkopf, Georg Strasser und Maria Patek diskutierten im Schloss Weinzierl.
  • `Konfernez der Landesagrar-Referenten: Stephan Pernkopf, Georg Strasser und Maria Patek diskutierten im Schloss Weinzierl.
  • Foto: Roland Mayr
  • hochgeladen von Roland Mayr

Klares Zeichen gegen Freihandelabkommen Mercosur im Schloss Weinzierl.

WIESELBURG-LAND/NÖ. Gute schulische Ausbildung für Bauern und ein klares Nein zum Mercosur-Vertrag, dem Freihandelsabkommen der EU mit Südamerika. Das sind die Eckpunkt der Landesagrar-Referenten in Weinzierl.
Darin waren sich Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf, Bauernbund-Präsident Georg Strasser aus Nöchling und Ministerin Maria Patek einig.

Aktiver Widerstand gegen Mercosur

"Es kann nicht sein, dass wir hier in Österreich auf hohe Qualitätsstandards in der Landwirtschaft setzen, diese in anderen Ländern aber aus reinem Profitdenken allerdings nicht eingehalten werden. Das Motto muss lauten: ökosozial statt marktradikal. Wir setzen uns ganz aktiv gegen Mercosur ein", sagt Pernkopf.

Der Bauernbund als Vorreiter

Strasser betont die Vorreiterrolle des Bauernbunds in dieser Frage, der sich schon vor zwei Jahren gegen das Freihandelsabkommen eingesetzt hatte.
"Einer meiner Lieblingssprüche lautet: Ist der Bauer ruiniert, wird das Essen importiert", so Strasser.

Digitalisierung in der Landwirtschaft

Patek, in der Übergangsregierung Ministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus, spricht bei der Konferenz die Wichtigkeit der Digitalisierung in der modernen Landwirtschaft an. Kommen soll ein neues Informationssystem, das eine einfach und günstige Dokumentation für Bauern ermöglichen soll.

Weitere Infos gibt's hier.

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen