Alles zum Thema Konferenz

Beiträge zum Thema Konferenz

Wirtschaft
3 Bilder

Vernetzungs- und Austauschkonferenz für Unternehmerinnen und weibl. Führungskräfte
Das 1. Barcamp im Burgenland [1+1=3] #4Gschaeftsfraun

Die spezielle Vernetzungs- und Austauschkonferenz für Unternehmerinnen und weibliche FührungskräfteAm 13. August findet in Kukmirn im "Brennerei und Wohlfühlhotel Lagler" zum ersten Mal im Burgenland ein Barcamp statt. Dieses Barcamp hat noch eine weitere Besonderheit: sie ist ausschließlich für Frauen. Frauen gründen anders, Frauen führen anders, Frauen vernetzen sich anders, ... und im Barcamp #4Gschaeftsfraun haben sie die Gelegenheit sich unter Gleichgesinnten, auf Augenhöhe miteinander...

  • 19.06.19
Wirtschaft
Reiner Dudziak, Maki Habib, Peter Hehenberger, Alfred Sadlauer und Krzysztof Kluszczynski (v.l.).

Branchentreff
Mechatronik-Konferenz

Vertreter der Industrie und Wissenschaft informierten sich an der FH Wels über die Trends der Branche. WELS. Ende Mai trafen sich rund 70 Wissenschaftler aus aller Welt am FH OÖ Campus Wels, um sich bei einer Internationalen Konferenz stärker zu vernetzen und über Forschung und Lehre im Bereich Mechatronik auszutauschen. „Die Mechatronik ist und bleibt die Schlüsseltechnologie für die Produktion der Zukunft. Diesem Faktum haben wir mit der 20. Internationalen Mechatronik-Konferenz hier am FH...

  • 31.05.19
Lokales
Die Vertreter der Stadtfeuerwehr Landeck mit Kommandant Christian Mayer (re.) und Markus Höpfl nahmen an der internationalen Konferenz teil.
3 Bilder

"Hazmat 2019"
Know-how der Landecker Feuerwehr international gefragt

LANDECK. Stadtfeuerwehr Landeck hielt bei der „Hazmat 2019“ Konferenz einen Vortrag zum Thema„Einsatzerfahrungen bei einem Elektrofahrzeugbrand“. Zukünftige Herausforderungen Am 15. und 16. Mai fand in Stratford-Upon-Avon (UK), dem Geburtsort von William Shakespeare, die „Hazmat 2019“ Konferenz, des "National Chemical Emergency Centre (NCEC)" statt. Im Rahmen der Konferenz haben hochrangige Vertreter von Einsatzorganisationen und internationalen Gefahrgut-Organisationen über die...

  • 22.05.19
Leute
Die Abstimmung erfolgt mittels Handzeichen

Interreligiösität
Einmal im Jahr wird das Kirchenvolk befragt

Wenn in der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzen Tage von einer Gemeinde die Rede ist, dann ist dies eine örtliche Einheit von Gläubigen, vergleichbar mit der einer Pfarre, nur nicht so groß. In den Gemeinden werden verschiedene leitende „BeamtInnen“ eingesetzt, die alle ehrenamtlich ihre zugeteilte Arbeit verrichten. Der Bogen spannt sich dabei vom Bischof, dem Leiter der Gemeinde, bis hin zu den Hilfsorganisationen, wie z.B. der Leitung der Frauenhilfsvereinigung, der...

  • 15.05.19
  •  1
Wirtschaft
Gastgeber Christian Halper (Mitte) informierte in seinem Unternehmen über aktuelle Erkenntnisse und Anwendungen der Durchflussmessung.
2 Bilder

Expertentagung
Messtechniker aus allen fünf Kontinenten in Olbendorf

Eine Expertentagung seltener Zusammensetzung beherbergte der Messtechnik-Spezialist Christian Halper von der Firma Medon einen Tag lang in seinem Unternehmen in Olbendorf. "Es waren rund hundert Teilnehmer aus allen fünf Kontinenten bei mir zu Gast, um sich über aktuelle Entwicklungen auf dem Messtechnik-Sektor zu informieren", erzählt er. Die mehrtägige Konferenz, deren Teil der Medon-Tag war, veranstaltete die Firma Flexim, die sich auf eingriffsfreie Durchflussmessung mittels Ultraschall...

  • 13.05.19
Wirtschaft
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf: „Digitalisierung und Entbürokratisierung vorantreiben, Fachkräftemangel wirksam bekämpfen!“

Konferenz der WirtschaftsreferentInnen der Bundesländer
LRin Zoller-Frischauf stellt Tirols Schwerpunktthemen vor

TIROL. In Graz wird diese Woche die Konferenz der WirtschaftsreferentInnen der Bundesländer statt finden. Tirol wird dabei von Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf vertreten. Die Schwerpunkte für Tirol sind nach wie vor: Digitalisierung, Entbürokratisierung, Fachkräftemangel.  Wirtschaftsstandort fit für die Zukunft machenGemeinsam beraten die Wirtschaftsreferenten aus allen Bundesländern, wie man den Wirtschaftsstandort formen kann, dass er auch in Zukunft "fit bleibt". Für...

  • 13.05.19
Lokales
Organisieren die Freiräume: Karlinger (l.), Grundner

Konferenz für mehr Freiräume im Job

Viele Jobs fühlen sich leblos an, auch wenn man einen Großteil seines Alltags in der Arbeit verbringt. Wie es anders geht, zeigen auch heuer wieder 36 Bildungs- und Unternehmenspioniere, die über ihre Erfahrungen bei der großen "Freiräume (Un)Conference" am 13. und 14. Mai in der Grazer Seifenfabrik berichten. Das Motto des von Gregor Karlinger und Manuela Grundner initiierten Events lautet 2019 Ganzheit. „Was braucht es, dass wir als Mensch im Unternehmen wir selbst sein dürfen. Mit all...

  • 10.05.19
Lokales
Motoren hinter den Freiräumen: Grundner (l.) und Karlinger

Freiräume-Konferenz in Graz: Jetzt gibts einen Ticket-Rabatt für WOCHE-Leser

Neue Ansätze, um Organisationen so zu gestalten, dass Mitarbeiter darin Raum für Zusammenarbeit, eigenverantwortliches Handeln und persönliche Entwicklung finden: Das steht im Zentrum der Freiräume, eine "(Un)Conference für neue Organisations- und Arbeitsformen" am 13. und 14. Mai in der Grazer Seifenfabrik. Die Organisatoren Manuela Grundner und Gregor Karlinger haben jetzt ein Zuckerl parat: Mit dem Rabattcode WOCHEGraz erhalten alle Leser 15 Prozent Nachlass auf das Regular und Encourage...

  • 17.04.19
Politik
Familienlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (4. von li.) traf die zuständige Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß (5. von li.) und ihre KollegInnen aus den Bundesländern.

FamilienreferentInnenkonferenz
Mehr Geld für Familienberatung und Betreuung gewaltbereiter Männer

STAINZ. Im Rahmen der FamilienreferentInnenkonferenz in der Steiermark diskutierten die VetreterInnen der Länder über finanzielle Absicherung von Familien, Chancengleichheit und den Ausbau der Familienberatung. Gleich zwei Anträge wurden von Tirol im Zuge der Konferenz vorgelegt, die nun an die Bundesregierung weitergeleitet werden. Ein Antrag betrifft die Erhöhung der Mittel für Familienberatungsstellen, der zweite die Sicherstellung verpflichtender Betreuung gewaltbereiter...

  • 05.04.19
Lokales
An der VS Kalkleiten wird der Unterricht gemeinsam erarbeitet, um individuelle Stärken zu fördern.

Freiräume (Un)Conference
Schule neu denken: Selbstständigkeit am Stundenplan

Ylvie und Moritz führen durch die Klassenräume. Sie zeigen, wie Deutsch, Mathematik, Sachunterricht und Co. nicht einfach nur gelernt, sondern auch erfasst und erfahren werden können. Dass dies nicht etwa die Direktorin Brigitta Hribernig tut, gehört zum pädagogischen Konzept der Volksschule Kalkleiten in Stattegg: Hier werden die Schüler dahingehend gefördert, Selbstständigkeit zu entwickeln, Verantwortung für sich und ihre Umwelt zu übernehmen und den Mut zu haben, den eigenen individuellen...

  • 28.03.19
Wirtschaft
Bei der Fachkonferenz ging es um Energieoptimierung, Fernwärme und weitere Öko-Forschungstrends.
8 Bilder

Fachkonferenz
Öko-Stadt Güssing will Forschung weiter forcieren

Der Glanz Güssings als Öko-Stadt ist trotz der Schließung des Biomasse-Kraftwerks, des Photovoltaik-Werks Blue Chip und anderer Ökoenergie-Betriebe nicht verblasst. Das machte eine Fachkonferenz deutlich, die vom Forschungsinstitut Güssing Energy Technology (GET) veranstaltet wurde. Folge-KraftwerkeSo hat die in Güssing entwickelte Biomasse-Vergasungstechnologie weltweit Nachahmer gefunden. "Bisher wurden international mehr als zehn solcher Anlagen gebaut. Eine weitere Anlage in Japan...

  • 13.03.19
  •  2
Politik
Präsentation "plogging world "Green Heroes Austria auf der Let´s do it Konferenz in Estland. https://www.letsdoitworld.org/country/austria/
3 Bilder

Estland
Clean World conference 2019

Über 200 Vertreter aus 70 Nationen und unterschiedlichen Umweltschutzorganisationen vereinten sich auf der diesjährigen „Clean World Conference“ 2019 von 24. bis 27. Jänner. Organisiert wurde die Konferenz in Tallinn Estland von der „Let’s do it Foundation“. Auch Österreich war mit Elizabeth Toth, Gründerin von „Green Heroes Austria“, vertreten. Der Umweltschutzverein „Green Heroes Austria“ hat letztes Jahr zum ersten Mal den World Cleanup Day bundesweit in Österreich organisiert. Die...

  • 29.01.19
Lokales
3 Bilder

Lesung Andreas Gruber
Zwischen Science-Fiction und blutigem Thriller

Zum Auftakt der Konferenz des Instituts für Amerikanistik der Universität Graz, der „Worlding-SF-Conference“, welche über drei Tage in Graz stattfinden wird, durften wir den Geschichten des österreichischen Autors Andreas Gruber lauschen. Der Grazer Kulturverein Kunstkessel war vor Ort für euch dabei! Als ein Mann, der gerne aus dem Nähkästchen plaudert, entschloss sich Andreas Gruber nach einer Japanreise mehr über sich selbst und seinen Werdegang zu erzählen und das Lesen seiner Bücher der...

  • 06.12.18
Leute
24 Bilder

Katholische Laienorganisation im Österreichischen Bundesheer
Die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten (AKS) und die Militärpfarrgemeinderäte (MPGR) Österreichs - unter ihnen 3 Wiener Neustädter - tagten in St. Pölten

Unter der Leitung ihres Präsidenten und Militärkommandanten von NÖ, Bgdr Mag. Martin Jawurek sowie seinem Generalsekretär, Obst i.R. Mag. Bernhard Meurers und dem Geistlichen Assistenten, MilErzDekan Dr. Harald Tripp fand die Herbstbesprechung mit 30 AKS- und stv MPGR Vorsitzenden diesmal in der St. Pöltener Hesserkaserne statt. Das Hauptthema dieser Konferenz galt den Grundlagen und Prinzipien der katholischen Soziallehre, die den Teilnehmern zunächst von den dafür kompetenten Referenten...

  • 16.11.18
Wirtschaft
Das Tagungmotto der 13. "Konferenz Erneuerbare Energie Kärnten"
10 Bilder

Energie
Konferenz für Erneuerbare Energie Kärnten

Bereits zum 13. Mal veranstaltete die Kelag die "Konferenz Erneuerbare Energie Kärnten". Das diesjährige Tagungsmotto lautete "Woran die Energiewende scheitern wird... und wie sie dennoch gelingt". KÄRNTEN. Rund 300 Teilnehmer trafen sich zur 13. "Konferenz Erneuerbare Energie Kärnten", die von der Kelag veranstaltet wurde.  Mit dem Motto "Woran die Energiewende scheitern wird...und wie sie dennoch gelingt" wollte man bewusst provozieren und darauf aufmerksam machen, welche Aufgaben noch zu...

  • 15.11.18
Politik
Landtagspräsident Reinhart Rohr, Sonja Ledl-Rossmann (Tirol) und LH Peter Kaiser
4 Bilder

Konstruktive Diskussionen bei Landtagspräsidenten-Konferenz

Die Landtagspräsidentenkonferenz fand diesmal unter dem Vorsitz Kärntens statt. Gelobt wurden die gute Organisation, das interessante Programm und das konstruktive Diskussionsklima. KLAGENFURT, TECHELSDORF AM WEISSENSEE. Von Sonntag bis heute fand die Landtagspräsidentenkonferenz unter dem Vorsitz Kärntens in Techelsdorf am Weißensee statt.  Punkte der KonferenzEin wichtiger Punkt der während der Konferenz besprochen wurde ist die Korruptionsprävention. Detaillierte Einblicke in die...

  • 29.10.18
Lokales
75 Bilder

8. Kärntner Soziale Dialog Konferenz
Inspirierend und gut besucht: 8. Kärntner Soziale Dialog Konferenz zum Thema "Armut in ländlichen Regionen"

Zum "Internationalen Tag für die Beseitigung von Armut", am 17. Oktober 2018, fand an der Fachhochschule Kärnten am Campus Feldkirchen, die 8. Kärntner Soziale Dialog Konferenz rund um das Thema „Armut in ländlichen Regionen“ statt. Viele Besucher folgten der Einladung und wurden mit interessanten Inputs durch den Vormittag begleitet. Mag. Heinz Pichler von der Arbeiterkammer Kärnten, zugleich Obmann des Kärntner Netzwerks gegen Armut und soziale Ausgrenzung, führte durch das Programm. Nach...

  • 24.10.18
Politik
Der Schutzwald war eines der Themen bei der Konferenz der EU-GeneraldirektorInnen. Beim Lokalaugenschein in Neustift im Stubaital zeigten (von li.) Helmut Gassebner (Bezirksforstinspektion Steinach), Sektionschefin Maria Patek vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus und Tirols Landesforstdirektor Josef Fuchs der Delegation, wie die Holzbringung im steilen Gelände funktioniert.
2 Bilder

Konferenz der EU-ForstgeneraldirektorInnen
Förderung der Tiroler Schutzwälder

TIROL. Gemeinsam besprach man auf der Konferenz der EU-ForstgeneraldirektorInnen die kommenden Herausforderungen für die EU-Wälder. Besonders Tirol muss sich Gedanken um den Klimawandel machen, da der Wald hier eine wichtige Schutzfunktion einnimmt. Umso wichtiger sind die EU-Fördermittel aus dem Programm Ländliche Entwicklung für die alpine Waldbewirtschaftung, weiß LHStv Geisler.  40 Millionen Euro für die Erhaltung und Pflege des Tiroler SchutzwaldesUm dem Klimawandel entgegen zu treten,...

  • 18.10.18
Politik
Die SPÖ-Frauen Pongau mit der neuen Vorsitzenden Evi Huber (vorne Mitte).
2 Bilder

Neu formiert
SPÖ-Frauen im Pongau wiedergegründet

WERFEN (aho). Neu formiert haben sich die SPÖ-Frauen des Pongaus bei der Bezirksfrauenkonferenz auf der Burg Hohenwerfen. Mit 100 Prozent Zustimmung aller Delegierten wurde das Team rund um die St. Johanner Gemeindevertreterin Evi Huber neu gewählt.  Starkes und gemischtes Team Die SPÖ-Frauen stellen ein starkes und gemischtes Team mit erfahrenen sowie jungen Kräften, Selbstständigen und Angestellten, Juristinnen und Frauen aus Sozialberufen. Zu Hubers Stellvertreterinnen wurden LAbg....

  • 17.10.18
Sport
DSGÖ-Delegation von St. Pölten mit Sepp Eppensteiner aus Steinakirchen. Er wurde zum zweitobersten Kirchensportler wiedergewählt.

Sepp Eppensteiner wurde wieder zum Kirchensportler gewählt
Sportler wollen "Kirche bewegen"

BEZIRK. Bei der 68. Bundeskonferenz der Diözesansportgemeinschaft Österreichs (DSGÖ) wurden Pepi Frank (Diözese Eisenstadt) als Vorsitzender und Sepp Eppensteiner (Diözese St. Pölten), aus Steinakirchen, als Stellvertreter einstimmig wiedergewählt. Österreichs Kirchensportler holten sich viel Schwung bei der zweitägigen Tagung im steirischen St. Radegund bei Graz. So gab Pastoralinnovator Georg Plank Tipps, wie Kirche, Glaube und Sport gut verbunden werden können. Weiters wurde über die...

  • 16.10.18
Lokales
Karl Geir, Rosmarie Obojes, Mika Vrancic und Angelika Koidl beim Netzwerktreffen in Finnland.

Transnationales Kooperationsprojekt
Wipptaler bei internationalem Netzwerktreffen

FINNLAND/WIPPTAL. Im Rahmen des Transnationalen Kooperationsprojektes "Immigrants Integration to rural areas" des Regionalmanagments Wipptals fand von 18.-19.9. bereits das 4. internationale Netzwerktreffen in Lappajärvi, Finnland statt. An diesem Projekt sind Österreich, Deutschland, Schweden und Finnland beteiligt. Für das Wipptal reisten Mika Vrancic als Projektleiterin und Angelika Koidl als Koordinatorin für das EKIZ Wipptal, Karl Geir als Leiter von TIME (Tiroler Institut für...

  • 26.09.18
Politik
Kärnten will sich bei den selbstständig organisierten EU-Veranstaltungen von seiner besten Seite zeigen

Kärnten organisiert EU-Veranstaltungen

Da Kärnten im Rahmen des EU-Ratsvorsitzes Österreichs nicht als Austragungsort für Veranstaltungen berücksichtig wurde, bemüht sich die Landesregierung, Veranstaltungen nun selbständig zu organisieren. KÄRNTEN. Im Rahmen des österreichischen EU-Ratsvorsitzes wurde Kärnten leider nicht als Austragungsort für etwaige Veranstaltungen berücksichtigt. Daher entschloss sich die Landesregierung, selbst entsprechende Veranstaltungen nach Kärnten zu holen. Kärnten fiel im internationalen Rampenlicht...

  • 24.09.18
Wirtschaft
Die Queen der E-Moderation Gilly Salmon bei der Keynote

17. Auflage des E-Learning Tages an der FH Joanneum

Bereits zum 17. Mal veranstaltete das Forschungszentrum „ZML – Innovative Lernszenarien“ der FH Joanneum den E-Learning Tag. 177 Teilnehmer diskutierten mit den Referenten zum Thema „Jetzt für die Zukunft – Ideen, Konzepte und Projekte gesucht“. Das Highlight war der Besuch von Gilly Salmon, welche die E-Didaktik revolutionierte.

  • 20.09.18
Politik
Forumpräsident Fischler, Bischof Glettler, LH Kompatscher, BM Schramböck und LH Platter beim Abschreiten der Alpbacher Schützenkompanie.
7 Bilder

EUSALP-Eröffnung: Naturgefahrenmanagement als größte Herausforderung

Die politische Prominenz traf sich zur Eröffnung des Europäischen Forums 2018 in Alpach. Mit dabei natürlich, LH Platter wie auch Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher, der Trentiner Vertreter Giuseppe Zorzi aber auch Bundesministerin Margarethe Schramböck. Unter anderem wurde eine Absichtserklärung mit der Stadt Mantua unterzeichnet, die eine Errichtung eines Andreas-Hofer-Museums der Europaregion an der Porta Giulia vorsieht. TIROL. Um die Umsetzung des Projekts kümmern sich Paolo...

  • 20.08.18