16.11.2016, 15:55 Uhr

Tiefster Winter auf dem Eisenstein

Tiefster Winter auf der Julius Seitner-Hütte!

Erste Schneeschuhtour im Raum Türnitz

Eine großartige Tour mit Schneeschuhen machte ich auf den Eisenstein bei Türnitz. Bei teils grauem bzw. sonnigem Wetter marschierte ich Richtung Gipfel, wobei mich die mit viel Schnee behangenen Bäume besonders beeindruckten . Oben bei der Julius Seitner-Hütte, in der ich natürlich einkehren musste, lagen bereits an die 50 cm. Also tiefster Winter und das bereits Mitte November!

Blauer Himmel und weiße Schneekristalle
Beinahe kitschig schön funkelte das Zusammenspiel der Schneekristalle mit dem tiefblauen Himmel, von dem ich mich kaum sattsehen konnte. Diese genussvolle Schneeschuhwanderung wird mir sicher noch lange in Erinnerung bleiben.
1
1
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
436
Martin Rainer aus Land Niederösterreich | 16.11.2016 | 16:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.