19.01.2018, 12:39 Uhr

Der heilige Florian beschützt den Gaminger "Vize" in seinem Ruhestand

Die Gaminger Feuerwehr schenkte Vize-Bürgermeister Ludwig Hable (M.) eine Statue des heiligen Florian. (Foto: FF Gaming)
GAMING. Ludwig Hable, der im Februar als Vize-Bürgermeister zurücktreten wird, wurde vor Kurzem in Gaming von Kommandant Franz Spendlhofer, seinem Stellverteter Dieter Schmitz und Andreas Buchmasser von der Feuerwehr eine Statue des Heiligen Florian überreicht, die dessen Haus nun künftig in seinem Ruhestand vor Feuer schützen soll.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
205
Hermann Biber aus Scheibbs | 19.01.2018 | 15:54   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.