17.10.2014, 21:09 Uhr

Fünf Medaillen für Wieselburgs Judokas

Obmann Thomas Auer (r.) und Reinhard Ekker (l.) waren mit ihren Schützlingen zufrieden. (Foto: privat)
WIESELBURG. Bei der dritten Runde des Internationalen Berger Nachwuchscups in Krems gingen rund 250 Teilnehmer aus vier Nationen an den Start. Unter ihnen waren auch acht junge Athleten des ATV Wieselburg.
Moritz Stein gewann seine ersten Kämpfe ohne Probleme und musste sich erst im Finale geschlagen geben. Damit durfte er sich über den zweiten Platz freuen. Für die weiteren beiden Silbermedaillen sorgten Laura Summer und Sarah Jungwirth.

Zwei Bronzemedaillen folgten

Hanna Summer und Lukas Steiner steuerten noch zwei Bronzene für die Medaillensammlung der Wieselburger bei. Die stark besetzte Klasse U12 war fest in tscheschicher und slowakischer Hand. Florian Auer und David Blaimauer konnten aber trotz starker internationaler Besetzung den tollen siebenten Rang erreichen.
"Im Großen und Ganzen bin ich mit der Leistung zufrieden, auch wenn noch Luft nach oben ist", so das Resümee von Obmann Thomas Auer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.