Ehrlich, einfühlsam und schottisch zum Abschluss

15Bilder

SCHWAZ (dkh). Anfang Dezember lud der Kulturverein Eremitage zum letzten Konzert der Saison ein. Mit "Ashton Lane" kam eine Familienband aus Schottland in das kultige Jazzlokal in Schwaz. Sehr sympathisch erzählten Esther, ihr Ehemann Tim und ihr Vater Graeme aus ihrem Leben, der Musik und ihrer Leidenschaft. Einfühlsame Musik gekoppelt mit authentischen Texten haben für einen hervorragenden Abend in der ausverkauften Eremitage gesorgt. 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen