Ehrung und Führungswechsel

Als Sparkassenvorstand ist Peter Erler in Pension und hat nun Zeit für neue Aufgaben. Diese erwarten ihn nun als Präsident des Lionsclubs Schwaz. Er löst in dieser Funktion Christoph Kandler ab, der das Schwazer Löwenrudel in den vergangenen zwölf Monaten geführt hat. Während seiner Amtszeit wurden wieder  karitative Projekte im Ausmaß von 25.000 Euro finanziert oder unterstützt. Der Klub übernimmt auch die Kosten der Restaurierung des großen Christophorus-Freskos an der Nordfassade der Schwazer Pfarrkirche. Im Rahmen der Amtsübergabe gab es eine große Ehrung. Monsignore Josef Haselwanner, Militärdekan i. R. und seit 1979 Lions-Mitglied, wurde mit dem Melvin-Jones-Fellowship, also der höchsten Lions-Ehrung ausgezeichnet. BU: Der neue Präsisent Peter Erler, Vorgänger Christoph Kandler, Monsignore Josef Haselwanner, BM Hans Lintner (v.l.). Foto: Lions-Club/Kastner

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen