BRG Schwaz zu Besuch beim Brennerbasistunnel

Auf einen motivierenden Einstieg in den naturwissenschaftlichen Zweig wird am Realgymnasium Schwaz großer Wert gelegt. So finden jedes Jahr zu Schulbeginn Projekttage statt, die unter einem gemeinsamen Motto die naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Chemie und Physik in den Mittelpunkt stellen. Heuer wurde dafür der Brennerbasistunnel ausgewählt. Die Klassen 5r und 5s bekamen somit die Gelegenheit, am 13. September 2017 das imposante Bauvorhaben und die Tunnelwelten in Steinach am Brenner zu besichtigen.

Prinzip Tunnelbau

An praktischen Stationen konnten die Schülerinnen und Schüler das Prinzip des Tunnelbaus untersuchen und mehr über die Geologie der Alpen erfahren. Auch die wichtigsten Messinstrumente des Tunnelbaus, wie z.B. das Geophon konnte man selbst ausprobieren.
Umrahmt wurde diese Exkursion mit einem Besuch im bekannten Schwazer Silberbergwerk, um den Tunnelbau von damals und heute vergleichen zu können und mit einer Besichtigung der Luftgütemessstelle in Vomp, da der Brennerbasistunnel letztlich auch ein Umweltprojekt ist. Die Lehrpersonen des Realgymnasiums boten praktische Arbeiten an: In einem Chemie-Workshop konnten die Schülerinnen und Schüler Nachweisreaktionen für Minerale in Gesteinen selbst durchführen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen