Bezahlte Anzeige

Fasching
Vorbereitungen für großen Maskenumzug in Weer laufen auf Hochtouren

Versäumen Sie auf keinen Fall dieses Faschingshighlight des Tiroler Unterlandes am Sonntag, den 17. Februar. Der Umzug beginnt um 13:00 Uhr und bewegt sich – zügig und kurzweilig – über die Dorfstraße zur Hauptaufführung am Dorfplatz. Dort findet anschießend eine große Party im beheizten Zelt und an den Bars der Wägen statt. 
Weitere Informationen und Online Anmeldung für Teilnehmer unter: www.mkweer.at
  • Versäumen Sie auf keinen Fall dieses Faschingshighlight des Tiroler Unterlandes am Sonntag, den 17. Februar. Der Umzug beginnt um 13:00 Uhr und bewegt sich – zügig und kurzweilig – über die Dorfstraße zur Hauptaufführung am Dorfplatz. Dort findet anschießend eine große Party im beheizten Zelt und an den Bars der Wägen statt.
    Weitere Informationen und Online Anmeldung für Teilnehmer unter: www.mkweer.at
  • Foto: Musikkapelle Weer
  • hochgeladen von Andreas Lanza

WEER. Die über 1000 Teilnehmer und der Veranstalter - die Musikkapelle Weer - fiebern schon dem bevorstehenden Megaspektakel entgegen.

Die Weerer Fasnacht gehört zu den traditionsreichsten des Tiroler Unterlandes. Seit 1926 werden im 4-Jahres Rhythmus große Maskenumzüge von der Musikkapelle Weer veranstaltet. Bereits seit Wochen werden streng geheim in Tennen und Hallen die schmucken Maskenwägen gebaut. Vor Jahrzehnten wurden diese beim Umzug noch von Noriker- und Haflingergespannen gezogen. Heute werden meist Traktoren eingesetzt, um diese großen Gefährte in Bewegung zu setzen.

In diesen Tagen der Vorbereitung stehen die Organisatoren der Musikkapelle Weer aber auch viele zusätzliche Helfer und mitwirkende Gruppen im Dauereinsatz. Die Durchführung dieses Megaevents, zu dem wieder mehrere tausend Besucher erwartet werden, ist für die Mitglieder der Musikkapelle immer wieder eine große Herausforderung. Die Spannung steigt von Tag zu Tag.

Das Erfolgskonzept der Weerer Maskenumzüge ist der Mix aus traditionellem Brauchtum und närrisches Treiben unserer heutigen Zeit. All das kann beim Umzug hautnah erlebt werden. Besonders reizvoll sind immer die Farbenpracht der Kostüme und die Vielfalt der Themen und Ideen.

Manch einer erinnert sich sicherlich noch an Darbietungen vergangener Umzüge, wie Asterix und Obelix von den Römern verprügelt wurden, den riesigen Elefanten von Bollywood, der wilden Affenjagt, an die sieben Streiche von Max und Moritz oder wie die Straßen von Weer zum Landeplatz der Weerer Flieger wurde.

Versäumen Sie auf keinen Fall dieses Faschingshighlight des Tiroler Unterlandes am Sonntag, den 17. Februar. Der Umzug beginnt um 13:00 Uhr und bewegt sich – zügig und kurzweilig – über die Dorfstraße zur Hauptaufführung am Dorfplatz. Dort findet anschießend eine große Party im beheizten Zelt und an den Bars der Wägen statt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.mkweer.at

Auf Ihr Kommen freut sich der Veranstalter, die Musikkapelle Weer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen