Investition
Schlitters: Spatenstich für NOX-Cycles

v.l.: Marcus Hofer (GF Standortagentur), Gaby Sommer (Inhaberin und GF NOX Cycles), Carsten Sommer (Inhaber und GF NOX Cycles), Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und Josef Margreiter (GF Lebensraumtirol Holding) beim symbolischen Spatenstich.
  • v.l.: Marcus Hofer (GF Standortagentur), Gaby Sommer (Inhaberin und GF NOX Cycles), Carsten Sommer (Inhaber und GF NOX Cycles), Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und Josef Margreiter (GF Lebensraumtirol Holding) beim symbolischen Spatenstich.
  • Foto: promedia
  • hochgeladen von Florian Haun

SCHLITTERS (red). NOX Cycles investiert drei Millionen Euro in den Wirtschaftsstandort Tirol und erweitert sein Unternehmen in Schlitters im Zillertal.

Der E-Bike-Hersteller aus Berlin hat bereits 2017 seinen Betrieb in Zell am Ziller aufgenommen. Nun wird auf einer Fläche von 3.500 m² ein hochmodernes, nachhaltiges und ressourcenschonendes Verwaltungs- und Produktionsgebäude entstehen, dessen Fertigstellung für Ende 2021 vorgesehen ist. Unterstützt wird der Betrieb dabei vom Land Tirol mit der landeseigenen Standortagentur Tirol. Die NOX Cycles Austria GmbH hat vor knapp drei Jahren im Oktober 2017 den Betrieb in Zell am Ziller mit dem Ziel aufgenommen, hochwertige und alpintaugliche E-Mountainbikes „Made in Austria“ zu fertigen. Carsten Sommer, GF und Inhaber von NOX Cycles dazu: „2017 fasste man im fernen Berlin den Beschluss, aus der seit 2004 bestehenden Marke NOX Cycles die eigene E-Mountainbike-Manufaktur ,NOX Cycles Austria‘ zu gründen. Und dieses Unternehmen sollte dort angesiedelt sein, wo Mountainbikes hingehören – in die Berge.“

Der internationale E-Bike-Boom habe ihn nicht überrascht, meint Sommer, sehr wohl aber, dass NOX Cycles so rasch an seine räumlichen Grenzen gestoßen ist. „Drei Jahre nach dem Start sind unsere anfänglich riesigen Räumlichkeiten bereits viel zu klein. Mit Hilfe der Standortagentur Tirol ist es uns gelungen, ein geeignetes Grundstück zu finden“, so Sommer weiter.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen