05.02.2018, 17:29 Uhr

Ein Skitag mit dem ehemaligen ÖSV Schistar Reinfried Herbst am Spieljoch in Fügen

Martin 3.von links mit Martina, Reinfried Herbst, 2. von rechts und der Österreich Repräsentant der Fa Skis Blossom Hans Kofler ganz rechts im Bild im Alpin Schiverleih in Fügen, vorne knieend die beiden Kinder Daniel und Sarah Heim
Fügen: Spieljoch | Auf Einladung von Martin und Martina Heim vom  Alpin-Schiverleih Zillertal in Fügen und der Firma „LifeSportProducts GmbH“ aus Gmunden, welche neben diverser Schibekleidung auch andere Ausrüstungsgegenstände für den Wintersport in ihrem Geschäftsfeldern vertreibt und zudem die Schimarke BLOSSOM einer italienischen Schierzeugerfirma vermarktet, (siehe www.lsp-austria.at)  kam der ehemalige ÖSV Schistar Reinfried Herbst, Slalom Gesamtweltcupsieger 2009/2010, olympischer Silbermedaillengewinner 2006 und 9-facher Slalom Gesamtweltcupsieger, am vergangenen Wochenende zu einer Autogrammstunde nach Fügen. Dabei konnten die dazu eingeladenen Mitglieder des Wintersportvereines, vor allem aber die Kinder, den ehemaligen Weltklasseschiläufer kennenlernen und holten sich ihr begehrtes Autogramm.

Der Höhepunkt dieses Besuches war neben der Autogrammstunde und der Produkt Präsentation der LifeSportProducts GmbH jedoch ein Schitag mit Reinfried Herbst und den Kindern des WSV Fügen am 5. Februar 2018 im Schigebiet Spieljoch, wo bestens präparierte Pisten für ein Training mit dem ÖSV Schistar zur Verfügung standen. Gemeinsam mit  Herbst zogen die zukünftigen „Schiasse“ des WSV Fügen ihre Schwünge in Form eines Riesentorlaufes am Spieljoch, holten sich den einen oder anderen guten Tipp für künftige Schirennen und zum Abschluss durfte natürlich das gemeinsame Foto nicht fehlen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.